Zuletzt geändert am 16.06.2011
 
 
 
 
.
Eigentlich war die Schaltung als Erweiterung für den Booster der Firma Stärz gedacht (Achtung: Widerstand muß getauscht werden). Aber sie kann natürlich zu jeder Gleichstrommessung genutzt werden. Die Schaltung kann einen Strom von 0-2,55A messen, anzeigen und als 8-Bit Binärwert ausgeben. Es wird der Spannungsabfall an einem 10mOhm Präzisionswiderstand gemessen der proportional zum Strom ist. Die Spannung wird dann in einem OP verstärkt und einem A/D-Wandler-Eingang eines Atmel Atmega strom2zugeführt. Dieser wandelt das Signal in einen digitalen Wert um und steuert die 7-Segmentanzeigen direkt an. Der Prozessor liefert zusätzlich als Ausgangssignal einen 8-Bit-Wert. Dieser Wert kann über eine  Eingangskarte in den Sx-Bus eingebunden und so in einem entsprechendem Programm angezeigt werden.
 
Vielen Dank an Dirk, der in seiner Freizeit den Atmel programmiert hat.
(c) Frank Keil