Geschwindigkeitsmessung einer Welle:
Oftmals sind die Fahrzeuge auf einer Modellbahn viel zu schnell unterwegs. Um dies zu überprüfen bzw um die Kennlinien von Digitaldecodern richtig einzustellen habe ich diese kleine Schaltung aufgebaut. Das Herzstück der Schaltung ist wieder der Pic 16F84.
Für die Messung ist es notwendig Pulse von einer sich drehenden Welle abzufragen.
Über die Dip-Schalter kann der Maßstab entsprechend gewählt werden. Wichtig dabei ist der richtige Umfang der Welle.
 
Zur Verfügung stehen die Maßstäbe:
Z ;  N ; TT ; HO ; 0 ; 1 ; II
Zuletzt geändert am 12.01.2015
 
 
.
Auf dem Display wird die Geschwindigkeit und die Umdrehung pro Minute angezeigt.
Solange die Messung aktiv ist wird dies über eine Led signalisiert.
Das Ganze findet sich dann in ähnlicher Form im  Rollenprüfstand der Firma SFA-Modellbau wieder.
 
Die Schaltung unterstützt nur Display-Controller des Typs HD44780
Die Anzahl der Pulse pro Sekunde wird zusätzlich über RS232 an einen PC geschickt, um die Informationen in einem Programm weiter verwenden zu können.
In dem Programm MobaTacho (hier geklaut: http://jochens-moba.vze.com/ ) braucht nur die passende Com-Schnittstelle ausgewählt werden. Nach dem Drücken des Startbuttons (blaues Dreieck) wird die Anzeige gestartet.
Unter der Auswahlbox wird noch zusätzlich die Anzahl der Pulse angezeigt.
Das Programm ist fest für HO eingestellt und der Durchmesser der Welle muß 5,4mm betragen.
 
 
(c) Frank Keil