Schließlich entschloss ich mich nach vielen Fehlversuchen den alten Fleischmann Motor durch einen Faulhaber-Motor von sb-modellbau zu ersetzen.
Das Ergebnis ist was Laufruhe und Geräuschentwicklung angeht wirklich verblüffend.
Zuletzt geändert am 28.04.2019
Die Lok wurde mit einem D&H Decoder (DH16A) ausgerüstet und die Glühbirnen wurden auf einer Seite durch 3mm Led's ersetzt.
Es sollte die Lufthansa BR111 von Fleischmann digitalisiert werden. Bei der Lok handelt es sich um ein Modell ohne Schnittstelle und ohne potentialfreien Motor. Zuerst habe ich es mit einem speziellen Lagerschild mit 6poliger Schnittstelle von Fleischmann probiert. Das Ergebnis war eher mäßig.
(c) Frank Keil